Der Bitcoin-Preis stieg auf 11394 $, und das steigende Volumen deutet darauf hin, dass die Bullen Pläne haben, den Preis noch höher zu drücken.

Innerhalb der letzten Stunde durchbrach der Bitcoin Preis in einem starken Volumenanstieg die 11000 $-Marke, wodurch der Preis mit 11.394 $ ein neues Hoch im Jahr 2020 erreichte.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ist der Preis leicht in den Bereich von 11150 $ zurückgegangen, aber das Einkaufsvolumen steigt innerhalb des Zeitrahmens von einer Stunde weiter an. Dies deutet darauf hin, dass der ranghöchste digitale Vermögenswert auf CoinMarketCap einen weiteren Versuch auf dem Tageshoch haben könnte.

Wie bereits früher berichtet, verzeichneten die On-Chain-Aktivitäten einen erheblichen Anstieg des Devisenzuflusses, als der Bitcoin-Preis über 10.000 $ stieg und die Analysten von Bloomberg nun schätzen, dass der Bitcoin-Preis in diesem Jahr über 12000 $ steigen wird.

Der Etherpreis (ETH) stieg ebenfalls über sein vorheriges Hoch, indem er sich auf $333,52 erholte, aber zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels ist der Preis für die oberste Altmünze unter $330 zurückgegangen.

Laut CoinMarketCap liegt die Gesamtobergrenze des Kryptowährungsmarktes jetzt bei 326,7 Milliarden US-Dollar. Der Dominanzindex von Bitcoin liegt derzeit bei 63,1 %.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here